Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
2. März 2014 7 02 /03 /März /2014 09:34

Einführung des alternativen Sexgenusses. Gestern habe der polnische Dieb und professionelle Quiz-Betrüger im ARD-Fersehkanal gezeigt, wie die Prostituierten in Polen Sex genießen.  Die Prostituierten dort werfen Hundeessen im genitalen Bereich und lassen diese Tiere  mit ihren Zungen essen und dadurch genießen sie Extremsex. Das ist eine Einführung, die nur anderen Frauen sexuell Krank machen würde. Dank dem Polnischen Dieb  und professsionellen Quiz-Betrüger. 

Für die Krankenkasse ist diese nur eine neue Quelle der Kassen-Belastung. Eines habe der berühmte und renommierte Dieb und professionelle Betrüger noch nicht gezeigt. Wir erwarten von dem Dieb, dass er öffentlich doch noch zeigen würde, wie man Eisenbahnschiene abschneidet und klaut. Wenn er diese revolutionnelle Kunst auch zeigen könnte, dann verdient er eine internationale Anerkennung.

 

Fußnote

Die Hunde, die zum Sex-Genuss missbraucht werden, sind spezielle ausgebildete Tiere. Diese Hunde  wurden unter dem Stichwort „Menschen und Tiere füttern sich gegenseitig“ ausgebildet. Die Ausbildung zeit  beträgt 2 Jahre. Nach der Ausbildung haben diese Tiere ein Praktikum in der größten Mülldeponie Europas absolviert. Ich habe im Moment im Kopf „black out“. Aber meine Leserschaft wusste bestimmt, wo diese Deponie liegt. (da es gnügend Blöde gibt, müsste ich den Namen des Deponielandes nennen. Es ist alle Fälle Nennenswert. Italien) Da die Hunde während ihres Praktikums  alle Tricks und moderne Trendwende lernten, um ihre Zunge zum Zange verwandeln zu lassen, damit sie die Prostituierten das Beste geben könnten. Dann kamen sie im Einsatz im schon geschilderten Bereich.

Diesen Post teilen
Repost0
Published by Alamgirkingpin