Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
25. August 2012 6 25 /08 /August /2012 22:41
Wenn ein Facebook Mitglied auf seiner Seite eine unerwünschte Person blockieren möchte, kann er diese Person wie folgt blockieren:
Privatsphäre Einstellungen
und dann
Blockierte Personen und Anwendungen
und dann Blockierungen verwalten. Dort müsste man den Namen der Person oder ihre Email Addresse angeben. Sie ist dann blockiert. Diese Blockierung kann man aber wieder aufheben, wenn man es möchte.
Als Frau Rechtsanwältin Barbara Weinen im Bereich der Anwendung auf meiner facebookseite war, ist sie mit ihrem Namen und Foto aufgezeichnet. Ich habe dieses Foto gespeichert und dann ich habe sie blockiert, wie ich oben erklärt habe.  Ich habe das gespeicherte Foto von Rechtsanwältin Barbara Weinen, und die aufgelisteten Namen aus meiner Blockierungsliste (ich habe viele Personen blockiert) per Maus kopiert und an Frau Dürer geschickt. Im Feld der Nachricht habe ich diese Liste per Mausklick eingefügt und an Frau Dürer gesendet. Es gibt keinen Weg vorbei, dass man davon raus kommen könnte. Die Juden können jetzt ausreden, wie sie immer das tun. Kein Mensch kann diese Prozedere versäubern. 
Ich habe hierzu auch eine  Erklärung. Man sollte eine Person nicht beleidigen oder defamieren, wenn sie die Hände der Freundschaft einreicht, wenn sie auch feindlich ist. Man kann diese Geste ablehnen aber man sollte sie nicht beleidigen. Ich  bin kein Unmensch. Aber diese Rechtsanwältin hat mich große Schäden angerichtet. Frau Rechtsanwältin Dürer weißt es. Frau Dürer wollte Eine Entschädigungsklage einreichen. Sie hat wieder gelogen. Und  sie ist im Jahre 2010 auf meiner Facebook- Seite erschienen, so dass ich bei ihr eine Freundschaftsanfrage stelle. Ich habe sie damals auch blockiert. Dieses Mal ist ihr 2. Versucht gewesen. Ich hoffe allerdings, dass ein dritter Versuch nicht mehr geben würde.
Diesen Post teilen
Repost0
Published by Alamgirkingpin