Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
13. März 2014 4 13 /03 /März /2014 00:34
Der Metzger Rab, von dem habe  mir schon in meinem Blog erzählt. Bevor ich heute erneut von ihm erzähle, veröffentliche ich auch, dass er zwei Male am Fenster meines Facebookfensters gewesen sei. Ich habe ihn nicht reingelassen. Pro Sieben habe ich sogar gesperrt. Ich glaube Sperre kann man auch nachweisen, da ich einmal eine jüdische Rechtsanwältin gesperrt hatte und dessen Nachweis an meine damalige Rechtsanwältin Dürer per E-Mail gesendet hatte. NTV-Loafer war auch mehrere Male sehr nah aber trotzdem fern, da ich es nicht reingelassen hatte. Das heutige Schreiben ist auch im Einklang mit meinem bisherigen Schreiben. "Man kann sich damit nicht umgehen, was man nicht hatte". Man sieht vom Verhalten des Metzgers, dass er schon  Probleme mit seinem Geld hätte. Einmal habe er mit einer  Flasche Wasser Fußball gespielt. Heute am 12. März ließ er zwei Unbekannten mit einander küssen. Und gab er Belohnung dafür. Dann habe er Schöneberger geküsst. Zwischen dem Küss war ein Taschentuch oder Serviette. Er wollte damit  zeigen, dass er auch einer deutschen Frau küssen kann, (macht doch nicht, dass er ein Jude ist) da er genüg Geld habe. Dieser Küss ist vielleicht ein Judenküss.

Dem Metzger fehlt noch eine Idee. Er sollte sich von einem Hund küssen lassen und dann kann er schon wieder seinen Reichtum nachweisen, in dem er seinem  Lieblingshund ein Paar Scheine als Belohnung geben könnte.

 

Diesen Post teilen
Repost0
Published by Alamgirkingpin