Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
4. Mai 2011 3 04 /05 /Mai /2011 22:10

Die Welt wird nicht gesunder, wenn die Islammisten und die strengreligiösen Muslimen nicht mehr zu  der Bildung einer messbaren Kräfte  zählt. Wenn diese Kräfte nicht mehr gibt, wird es einzeitige böse angstfreie Entwicklung in der westlichen Gesellschaft geben,  die zu der Katastrophe der christlichen Gesellschaft führen könnte. Ohne Ängste vor der muslimischen Religiösen Kräfte wird die Familie in der christlichen Gesellschaft noch brüchiger. Jede dritte Ehe ist geschieden. Die Zahl wächst sich ständig. Jede zweite Ehe ist auf dem Weg zu scheitern. Jede 5. Frau (offiziell) wurde vergewaltigt. Die dunkle Zahl ist viel mehr. Der Missbrauch der Kinder in jeder Form wird freie Bahn bekommen. Freiheit bzw. der Missbrauch der Freiheit der christlichen Gesellschaft zu einer undenkbaren Katastrophe führen. Ich meine keinesfalls das die Durchsetzung des Islams  alles schönen würde. Die Frauen bleiben auch gleichberechtigt, denn  es nicht darum gehe, dass die Rechte der Frauen ab zu nehmen wäre, um alles wieder gut zu machen. Das Präsenz des Islams und dessen Streng-Gläubiger wird sich zweierlei psychosomatisch auf die westliche Gesellschaft wirken. Eine Bindekraft, die dem Fall einen Halt geben würde. Das Element der Angst von den strengreligiösen Muslimen wird der christlichen Gesellschaft beschäftigen in derartiger Weise, dass es wie eine Therapie wäre. Eine gegenseitige Angst seitens der Beiden wird die Werte des Lebens zu erhalten verhelfen. Das Verschwinden einer von beiden wäre katastrophal. Eine Balance wäre die Lösung.

Diesen Post teilen
Repost0
Published by Alamgirkingpin