Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
13. Januar 2011 4 13 /01 /Januar /2011 03:02















        Opposition Bangladesh Nationalist Party fared better than the ruling Awami League in Wednesday’s municipal elections in Rajshahi and Rangpur divisions marked by record turnout of voters, the latest unofficial results suggested.

The BNP-backed mayoral candidates won in 36 pourasavas compared to 23 posts bagged by the Awami League-led alliance candidates, according to unofficially declared results of 72 municipalities compiled by daily sun correspondents covering different polling centres in the two divisions.

Pro-Jamaat-e-Islami candidates won the polls in five pourasavas while the Jatiya Party bagged only 1.

The local government elections – supposed to be non-partisan — in 72 municipalities saw rise of significant number of independent candidates, who emerged victorious in six pourasavas

 

Die Wahlergebnis der Kommunien ist nocht ncht zu Ende. Am Mittwoch hat nur in zwei Divisions stattgefunden. Es wird einige Tage dauern, bis in anderen Divisions die Wahlen stattfinden und auch deren Ergebnisse bekannt werden. In Rajshahi und Rangpur

 

Am Mittwoch hat die Kommunal-Wahlen in Rajshahi und Rangpur stattgefunden. In anderen Division hat die Wahlen noch nicht sattgefunden. Das Ergebnis der Kommunal-Wahlen aller Divsion zu sehen, wird es noch ein paar Tage dauern.

 

In Rajshahi und Rangpur sind jedoch BNP vorn. Mir scheint es, dass die Demokratie in Bangladesh auf dem Weg ein festes Fundament zu bekommen.

 

       Es ist jetzt unklar, welche Partei, ob BNP oder AL in Kommunal-Wahlen Mehrheit gewinnen würde. Bis jetzt sind die Ergebnisse der 4 Divisions bekannt geworden. In Barisal und Khulna sind AL vorn. AL 22 BNP 14. Insgesamt in 4 Divisions ist BNP jedoch mit 8 immer noch vorn. Die Kommunal-Wahlen in Dhaka, Chittagong und Sylhet sind noch statt zu finden. Ich werde jetzt keine Prognose machen. Die Wählerschicht in Bangladesh sind in Divisions unterschiedlich. Es ist besser ab zu warten, als eine Prognose, deren Logik nicht zu finden ist, zu machen. Abwarten! Eines ist klar,  die Demokratie ist bei uns  auf dem Weg ein festes Fundament zu gewinnen, obwohl unser Land muslimisch geprägt ist. Der Aufbau der Demokratie, deren Fundament schon angelegt worden zu sein scheint, wäre nur möglich,wenn die beiden Volks-Parteien daran zusammen arbeiten. Es ist jedoch ein mühsamer und langer Weg.  Das Interesse des Landes muss immer berücksichtigt werden. Das Interesse des Landes muss hoch gehoben werden. Die Parteien müssen lernen ihre Partei-Interessen auf zu geben, wenn diese gegen das Interesse des Landes verstoßen wäre. Es ist auch ein Lernprozess. Wenn einer nicht nachgibig ist, muss der andere den Weg räumen. Diese Praxis führt zum Halt und auch zum Zusammenhalt. Das könnte man nur dann tun, wenn man gelernt habe, das Interesse der Bürger zu vertreten und das Land nicht zu verraten.

Diesen Post teilen
Repost0
Published by Alamgirkingpin